Die gute Wahl gegen Schmerzen.
country_selection
Kytta
Hamburger Icon

Garnelen Avocado Salat | Gesunde Rezepte von Kytta®

Garnelen-Avocado-Salat

Salat? Aber trotzdem etwas Besonderes? Dann versuchen Sie doch unsere Garnelen-Avocado-Mischung.

Bei Arthrose sollten Sie darauf achten, fette Fleisch- und Wurstwaren in Ihrem Ernährungsplan zu vermeiden. Probieren Sie stattdessen diese vegetarische Alternative, denn Sie ist überaus reichhaltig - dank der speziellen Kombination sorgfältig ausgewählter Zutaten. Die Avocado gilt schon lange als „Superfood“, weil sie reichlich wertvolle Inhaltsstoffe enthält – vor allem ungesättigte Fettsäuren – die sich positiv auf die Cholesterinwerte auswirken können. Kombiniert mit leckeren Garnelen wird unser Salat zur Eiweißquelle der besonderen Art! Bewusste Ernährung, die gut schmeckt und gut für Ihre Gesundheit ist.

  • 50g Brotkrümel
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Bund Estragon, grob gehackt
  • 100 g frischer Salat
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Avocado
  • 1 Bio-Zitrone, Schale & Saft
  • 250g Garnelen (essfertig)
Lachs-Ingwer-Spieße

Lachs-Ingwer-Spieße

Roter Beeren Smoothie

Roter Beeren-Smoothie

Rote-Rüben Carpaccio mit Minz-Vinaigrette

Rote-Rüben Carpaccio mit Minz-Vinaigrette

Pflichttexte

Kytta® Schmerzsalbe

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl.

Kytta® Geruchsneutral

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl und Cetylstearylalkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.