Die Kraft der Natur* gegen Schmerzen.
country_selection
Kytta
Hamburger Icon

Vegane Tofu Spinat Lasagne| Gesunde Rezepte von Kytta®

Vegane Tofu-Spinat-Lasagne

Fettarm und trotzdem lecker? Begeben Sie sich auf eine Geschmacksreise der exquisiten Art - mit unserer Tofu Spinat Lasagne!

Denn manchmal ist weniger einfach mehr! Mit unserem speziellen „low-fat“ Rezept können Sie sich auf einen fettreduzierten, veganen Genuss voll Vitamine und Antioxidantien freuen. Der Spinat beinhaltet zudem noch eine große Portion an Vitamin K. Essen Sie sich fit und unterstützen Sie so die Entlastung Ihrer Gelenke – aber kulinarisch!

Zutaten (für 2 Portionen)

  • 1-2 Packungen Lasagneblätter (vegan: Ohne Ei!)
  • 550g tiefgefrorener Blattspinat
  • 450g schnittfester Tofu
  • 60 ml vegane Milch (z.B. Soyamilch)
  • 2 geschälte Knoblauchzehen
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 2 Esslöffel frisch gehackter Basilikum
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1kg pürierte Tomaten

Zubereitung

Nährwertangaben pro 100g und pro Portion

Garnelen-Avocado-Salat

Rote-Rüben Carpaccio mit Minz-Vinaigrette

Roter Beeren-Smoothie

Pflichttexte

Bezeichnung: Kytta® Schmerzsalbe.

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt.
Anwendungsgebiete: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
Warnhinweise: Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl. Stand: Mai 2019

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bezeichnung: Kytta® Geruchsneutral.

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt.
Anwendungsgebiete: Erwachsene: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Muskelschmerzen (Myalgien) im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Kinder ab 12 Jahren und Jugendliche: Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen.
Warnhinweise: Enthält Erdnussöl, Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl-4-hydroxybenzoat (Parabene) und Cetylstearylalkohol. Stand: Juli 2020

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.