Die gute Wahl gegen Schmerzen.
country_selection
Kytta
Hamburger Icon

Bei Nackenschmerzen: Kytta® Salbe

Nackenschmerzen

Nackenschmerzen sind weit verbreitet und können in den Hinterkopf, die Schultern und die Oberarme ausstrahlen. Sowohl akute als auch chronische Nackenschmerzen treten häufig in Verbindung mit Kopfschmerzen auf.

Ursachen

Unspezifische Nackenschmerzen werden in der Mehrzahl der Fälle durch muskuläre Dysbalance mit resultierender muskulärer Verspannung als Folge von Bewegungsmangel durch z.B. einseitige, vorwiegend sitzende Tätigkeit und Belastung aber auch durch emotionale Faktoren wie z.B. Stress hervorgerufen. Spezifische Nackenschmerzen z.B. als Folge von Verletzungen, einem Bandscheibenvorfall oder Arthrose der Gelenke der Wirbelsäule sind eher selten.

Behandlung

Schmerzen durch Verspannung sind oft schwer in den Griff zu bekommen. Für Linderung sollten Sie die betroffenen Muskelpartien lockern – diese spannen sich jedoch unter Schmerzen nur noch mehr an. Hier kann die schmerzlindernde Wirkung von Kytta® Schmerzsalbe helfen. Der akute Muskelschmerz wird schnell gemildert und Ihre Nackenmuskeln können bei Lockerungsübungen leichter entspannen. Auch mit einem Wärmekissen oder einer sanften Massage können Sie Ihrem Nacken jetzt viel Gutes tun.

Diese Webseite bietet allgemeine Information und ist nicht als Behandlungsempfehlung oder medizinischer Ratschlag zu verstehen. Für eine medizinische Beratung oder Behandlungsempfehlung kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Sollten sich die Beschwerden bei Selbstbehandlung mit Kytta® Schmerzsalbe nicht innerhalb von 3-4 Tagen bessern, ist ein Arzt aufzusuchen. Bei Kindern von 3-12 Jahren nicht länger als 1 Woche anwenden.
Fachinformation Kytta® Schmerzsalbe. Stand: November 2014

Jetzt Kytta® kaufen

Jetzt Kytta® kaufen

Kytta® Schmerzsalbe

Kytta® Schmerzsalbe

Die Vogel-Hund-Übung -CardImg

Die Vogel-Hund-Übung

Pflichttexte

Kytta® Schmerzsalbe

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl, Cetylstearylalkohol, Benzylbenzoat und Rosmarinöl.

Kytta® Geruchsneutral

Wirkstoff: Beinwellwurzel-Fluidextrakt. Zur äußerlichen Behandlung von Schmerzen und Schwellungen bei Kniegelenksarthrose degenerativen Ursprungs; akuten Myalgien im Bereich des Rückens; Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen nach Sport- und Unfallverletzungen. Enthält Butyl-, Ethyl-, Methyl-, 2-Methylpropyl- und Propyl- 4-hydroxybenzoat (Parabene), Erdnussöl und Cetylstearylalkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.